Datenschutzhinweise

Formulare zur Ausbildungsförderung

ab dem 25.05.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), welche europaweit die Verarbeitung personenbezogener Daten regelt. Gerne kommen wir hiermit unserer Pflicht nach, Sie umfassend über unseren Datenschutz zu informieren.

1. Wir sind verantwortlich für die Datenverarbeitung und den Datenschutz

Daniel-Theysohn-Stiftung
Landgrafenstr. 25
66996 Ludwigswinkel

Vorstandsvorsitzender: Herr Gerhard Andreas

Tel: 06393 - 809 811
Fax: 06393 - 809 812
E-Mail senden
www.daniel-theysohn-stiftung.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:
KaMUX GmbH &Co. KG
Datenschutzbeauftragter
Herzogstraße 26
66953 Pirmasens
E-Mail: datenschutz@daniel-theysohn-stiftung.de

Wenden Sie sich beiFragen zu unserem Datenschutz gerne jederzeit an uns.

2. Für diese Zwecke benötigen wir Ihre DatenWir nutzenIhre Daten zur Erfüllung vorvertraglicher, vertraglicher oder nachvertraglicher sowie gesetzlicher Pflichten (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO):

Wir speichern Ihre Daten in einer Datenbank unseres digitalen Antragsportals, um Ihre Anträge bearbeiten zu können und Ihre Förderung durchzuführen. Hierzu benötigen wir Ihre Kontaktdaten, Bankverbindung, Ausbildungsdaten und Ihren Lebenslauf, sowie die Kontaktdaten und Angaben zur Berufstätigkeit und dem Bruttohaushaltseinkommen Ihrer Erziehungsberechtigten und ggf. deren Partner. Ihre Daten benötigen wir bereits bei der Anmeldung in unserem Antragsportal, um eine entsprechende Förderprüfung durchführen zu können.

Ferner nutzen wir Ihre Datennach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten ausberechtigtem Interesse gestattet:

Nach Ablauf Ihrer Förderung speichern wir folgende Daten:

  • Name
  • Vorname
  • Geburtsdatum
  • Wohnort
  • Fördermonate und Förderhöhe
  • Ausbildungsart (z.B. Ausbildung oder Studium)
  • erlernter Beruf

Diese dienen dazu, historische Studien zu betreiben und dasFördergeschehen für kommende Generationen zu dokumentieren.

3. Ihre Pflicht, uns Daten mitzuteilen

Ohne die als Pflichtangaben in unserem digitalen Antragsportal gekennzeichneten Daten können wir Ihren Antrag leider nicht prüfen und bearbeiten.

4. Aus diesen Quellen beziehen wir Ihre Daten

Wir verarbeiten nur die Daten, die wir von Ihnen erhalten.

5. Ihre Rechte

Folgende Rechte haben Sie bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten bei uns

  • Wenn Sie wissen möchten, welche Daten wir über Sie gespeichert haben, sagen wir es Ihnen gerne, Sie haben ein Auskunftsrecht nach Art. 15 DSGVO in Verbindung mit §34 BDSG.
  • Sie haben dasRecht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, zumBeispiel, wenn wir Ihre Daten fehlerhaft oder nicht vollständig verarbeitet haben.
  • Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer Daten nach Art. 17 DSGVO in Verbindung mit §35 BDSG. Wenn wir Ihre Daten aufgrund von gesetzlichen oder anderen Verpflichtungen nichtlöschen können, zumBeispiel, wenn die Aufbewahrungsfristen noch nicht abgelaufen sind, dann informieren wir Sie darüber.
  • Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten nach Art. 18 DSGVO.
  • Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art 20 DSGVO.

Wenn Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen, kostet Sie das normalerweise nichts. Kontaktieren Sie uns in einem solchen Fall.

Haben Sie eine Beschwerde oder eine Frage zum Datenschutz, wenden Sie sich gerne an uns (siehe Punkt 1). Sie haben auch das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

6. Empfänger, andie wir Ihre persönlichen Daten weitergeben

Wir nutzen Ihre Daten innerhalb der Daniel-Theysohn-Stiftung zur Bearbeitung Ihres Antrages auf Gewährung einer Zuwendung. Wenn nötig und zulässig oder gesetzlich verpflichtend, geben wir Ihre Daten an Dritte oder an Auftragsverarbeiter weiter. Dritte und Auftragsverarbeiter sind zum Beispiel die IT-Dienstleister für die Fernwartung unserer IT-Systeme und unserer Website.

7. Speicherung Ihrer Daten

Wir nutzen Ihre Daten so lange, wie es zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflicht oder einer gesetzlichen Pflicht nötig ist. Ihre Daten werden gelöscht, sobald es möglich ist.

8. Ihre Daten werden nicht in Länder außerhalb der EU oder an internationale Organisationen übermittelt. Eine auf einer automatisierten Entscheidung beruhenden Verarbeitung findet bei uns nicht statt. Ein Profiling, d.h. die automatisierte Verarbeitung mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten, findet bei uns ebenfalls nicht statt.

Sie haben förderrelevante Daten geändert

Bitte geben Sie an, ab wann sich die Daten geändert haben.

Die Änderung ist gültig ab

Ich habe die Daten geändert, da sich meine Familienverhältnisse geändert haben.

ODER

Dies ist eine Korrektur

Ich hatte mich verschrieben oder Daten ergänzt, die Änderung ist dauerhaft gültig.